Allgemein Prio1

Willkommen zum Neustart des Olympischen Feuers

Von DOG-Präsident Peter von Löbbeckke

Die Deutsche Olympische Gesellschaft ist einst 1951 gegründet worden, um die erste Teilnahme Deutschlands an Olympischen Spielen nach dem 2. Weltkrieg zu unterstützen, den Spielen von Helsinki.

Es galt die besten Werte des Sports in die Gesellschaft zu integrieren, Werte wie Respekt, Toleranz, Fairness und Leistung trotz Konkurrenz und Auseinandersetzung. Gerade in unserer Zeit haben sie erneut erhöhte Bedeutung! Sie sollen helfen, Brücken zu bauen in gesellschaftlicher Zerrissenheit.

[ALLGEMEIN]

2