Allgemein Gesellschaft

„Antisemitismus im Sport macht nicht vor Ländergrenzen halt.“

Antisemitismus ist nicht erst seit dem 7. Oktober 2023 ein ernstes Problem. Nun aber tritt er immer offensichtlicher zu Tage. Wie deutlich wird das Problem auch im Sport? Alon Meyer ist der Präsident von Makkabi Deutschland, dem Dachverband des jüdischen Sports. Und auch Vorstand von Makkabi Frankfurt. Hans-Joachim Lorenz, Vizepräsident der Deutschen Olympischen Gesellschaft (DOG), bat ihn zum Interview.
[ALLGEMEIN | GESELLSCHAFT]