Gesellschaft Headline 1 Ringe

Olympia 2021? Die Japaner denken positiv

Ein Interview von Frank Schneller

„Es handelt sich bei diesen Spielen also nicht nur um eine rein sportliche Angelegenheit, sondern um etwas, das den Japanern, mehr als alles andere in der Nachkriegszeit, einen positiven Schub gibt. Dass dies jetzt durch ein weiteres, diesmal globales Problem verschoben werden musste, sticht ins Herz.“ Japanologe Max Duchow glaubt nicht daran, dass die Japaner selbst für eine Absage der Spiele 2021 votieren würden: „Die Entscheidung darüber wird sicher außerhalb Japans getroffen.“

[RINGE |  GESELLSCHAFT ]

Gesellschaft Ringe Wirtschaft

Olympia-Verlegung: „Gigantische Herausforderung, aber auch Chance“

Ein Interview von Frank Schneller mit Dennis Trautwein

Dennis Trautwein (40), vormals ‚Vice President Octagon Germany’ und seit rund einem Jahr ‚Agency Director Octagon Tokio’, hat in der japanischen Mega-City eine Mission übernommen: Den Auf- und Ausbau des Olympia-Büros der weltweit führenden Kreativ- und Beratungsagentur in Sachen Sport und Entertainment, die Zusammenstellung eines Teams aus Spezialisten und die Betreuung der Octagon-Kunden während der Olympischen Sommerspiele. Nun wurden diese aufgrund der Corona-Pandemie verschoben.

[RINGE | WIRTSCHAFT | GESELLSCHAFT]

2
Ringe

Athleten geben Richtung vor – aber wenden sich nicht gegen IOC-Präsident Bach

Ein Kommentar von Gerd Graus

Der Deutsche Olympische Sportbund will die deutschen Olympia-Athleten und Athletinnen befragen, wie sie zu einer Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio stehen.

Gut so.

Ganz egal, wie die Fragen formuliert werden, ob einfach ja oder nein, oder ob noch andere Möglichkeiten zugelassen werden. Es ist richtig, die Meinung der Sportler und Sportlerinnen einzuholen.

[RINGE]

Allgemein Gesellschaft Menschen Ringe

Sportvereine in Corona-Zeiten

Ein Interview von Birgit Hasselbusch mit Boris Schmidt 

„Es darf nicht passieren, dass es Vereine nach dieser Krise nicht mehr gibt!“

Die Bälle ruhen, Spielbetrieb eingestellt, Sporthallen und Plätze bleiben vorerst verschlossen. Wie schwer treffen die Corona-Einschränkungen die ganz normalen Sportvereine?

Darüber haben wir mit Boris Schmidt gesprochen. Er ist Diplom-Sportlehrer, Vorsitzender der TSG Bergedorf und Präsident des Hamburger Basketball-Verbandes. Lange Jahre war er als Schiedsrichter aktiv, einer der bekanntesten in Deutschland. Zudem ist er Vorsitzender des Freiburger Kreises e.V., dem Zusammenschluss großer Sportvereine mit insgesamt mehr als einer Million Mitgliedern.

[RINGE | ALLGEMEIN | GESELLSCHAFT | MENSCHEN]

Allgemein Gesellschaft Ringe

Mut zur Entscheidung: Olympische Spiele absagen

Von Hans-Joachim Lorenz

Olympische Spiele sind ein hohes Gut!

Völkerverbindend über jegliche Grenzen hinaus, ein Miteinander trotz aller Konkurrenz im Wettkampf, gekennzeichnet von Toleranz, Respekt, auch Freundschaft.

Ein Fest der Freude.

Diese Werte gilt es zu schützen! Dafür steht die DOG.

[RINGE | ALLGEMEIN | GESELLSCHAFT]

1
Allgemein Gesellschaft Menschen Ringe

Die große Idee und das reale Leben

Von Richard Meng

Gunter Gebauer erzählt spannend und informativ die Geschichte der Olympischen Spiele

Dass ein international anerkannter Sportphilosoph verständlich und sogar unterhaltsam schreiben kann: Selbstverständlich ist das nicht. Gunter Gebauer, langjähriger Professor an der FU Berlin, beweist wieder einmal das Gegenteil. Wer ihn kennt, wird zumindest darüber nicht überrascht sein.

[RINGE | ALLGEMEIN | GESELLSCHAFT]

Allgemein Gesellschaft Ringe

Störgefühle bei Olympia

Von André Keil

Unternehme ich also den Versuch, diesem Störgefühl auf den Grund zu gehen. Was ist es, was viele von uns mit Olympia nicht mehr so richtig warm werden lässt? Diese mangelnde Wärme bezieht sich aber offensichtlich nur auf die Zeit zwischen den Spielen. Sobald olympische Wettbewerbe laufen, kennt die Faszination Olympia auch bei den Deutschen wenig Grenzen. Kaum sind die Spiele vorbei, kommt das Störgefühl zurück. Welche Gründe könnte es dafür geben?

[RINGE | ALLGEMEIN | GESELLSCHAFT]

Allgemein Gesellschaft Ringe Wirtschaft

Olympiabewerbung Rhein Ruhr 2032 – (Wie) Können wir gewinnen?

Von Wolfgang Maennig

Rhein-Ruhr hat für Olympia 2032 seinen Hut in den Ring geworfen, und der DOSB unter seinem Präsidenten Alfons Hörmann hat sich hinter die Bewerbung gestellt. Ein mutiges und optimistisches Zeichen in einer Zeit, in welcher unter anderem Korruption und Doping, aber auch Kostenprobleme dem Ansehen des Treffens der besten AthletInnen der Welt viel Schaden zugefügt haben. Die Privatinitiative Rhein Ruhr setzt dem die Hoffnung auf Ehrlichkeit und Offenheit entgegen – ein neues Sommermärchen…

Aber wie realistisch sind unsere Chancen, den Zuschlag zu erhalten?

In der letzten Woche ist dieser spannende Beitrag von Wolfgang Maennig in insgesamt drei Teilen erschienen. Falls Sie ihn verpasst haben oder Sie ihn nochmal als Ganzes nachlesen möchten – bitte schön!

[RINGE | ALLGEMEIN | GESELLSCHAFT | WIRTSCHAFT]

Allgemein Ringe

Sportnation Deutschland: mehr Mut zeigen

Von Hans-Joachim Lorenz

Deutschland ist eine Sportnation!
Welt- und Europameisterschaften haben Begeisterung ausgelöst, die Fan-Meilen gefüllt und Deutschlands Bild in der Welt neu geprägt.
Wir waren und sind gute Gastgeber!
Doch seit langem haben sich dunkle Wolken über das Thema Olympische Spiele gelegt, die öffentliche Meinung beeinflusst.
Korruption, Intransparenz, Sportbetrug in Verbindung mit Doping haben dem Ansehen des grössten Sportereignis der Welt schweren Schaden zugefügt.

[RINGE | ALLGEMEIN ]

Allgemein Gesellschaft Ringe

Senatskanzlei: Berlin muss Olympia neu denken

Aus der Senatskanzlei Berlin

Der Senat hat von Anfang an gesagt und ist auch weiter überzeugt davon, dass Olympische Spiele für die Sportbegeisterten in unserer Stadt eine großartige Sache wären. Auch für die (Sport)infrastruktur, den öffentlichen Personennahverkehr und für die Barrierefreiheit würde dies einen enormen Schub bedeuten.

[ALLGEMEIN | GESELLSCHAFT | RINGE]