Gesellschaft Sporträume

Über Wirkungen der Coronakrise auf  Verhalten und Emotionen

Was machen die unter dem Druck der Coronakrise erzwungenen Veränderungen von Verhalten und Emotionen mit uns? Zu vermuten ist, dass die Kontakteinschränkungen zu erheblichen Veränderungen der Struktur unseres Gefühls und Bewegungslebens führen. Und dass sie gerade bei Sportaktivitäten spürbar werden. Ein anthropologischer Essay von Gunter Gebauer.

[GESELLSCHAFT | SPORTRÄUME]

Sport in der Stadt
Allgemein Bewegung Gesellschaft Sporträume

Sport findet Stadt! Perspektiven des Vereinssports.

Von Andreas Klages

Gegenwärtig ist häufig von einer „Renaissance der Städte“ und von einer „Reurbanisierung“ die Rede. Dabei werden unterschiedliche Trends deutlich: Zum einen gibt es Städte, darunter auch mittelgroße Universitäts- und Dienstleistungsstandorte, die sehr attraktiv sind und deren Bevölkerung wächst. Zum anderen gibt es aber Kommunen, die nach dem Wegbrechen ehemals dominanter Industriezweige wirtschaftliche Schwierigkeiten und einen Strukturwandel bewältigen müssen.

[ALLGEMEIN | BEWEGUNG | GESELLSCHAFT | SPORTRÄUME]

Allgemein Sporträume

Sport and the City – Ein Plädoyer für mehr Sport und Stadt

Von Stefan Klos

Etwa 77% der Bevölkerung in Deutschland leben im urbanen, städtischen Raum – Tendenz steigend. Während die Gesamtbevölkerung schrumpft, wachsen Großstädte wie Berlin, München, Hamburg, Köln, Dresden oder Leipzig. Alle diese Städte stehen vor den gleichen Herausforderungen: Demografie und Ökonomie, Mobilität und Energiewende, Migration und Integration.

[ALLGEMEIN | SPORTRÄUME]